Persönliche Beratung unter +49 941 78831540 oder info@mehrsparte.de   Kostenloser Versand   Individuelle Angebote   Expresslieferung

Mehrspartenhauseinführung - Welche Schlauchlänge ist die richtige für mich?

Die Schlauchlänge ist im Bereich der Mehrspartenhauseinführung einer der wohl wichtigsten, zu bedenkenden Aspekte. Bei der Längenauswahl sollte insbesondere darauf geachtet werden, dass der benötigte Schlauch mindestens einen Meter – teilweise sogar bis zu 150 Zentimeter – senkrecht nach unten geführt werden muss und dabei einen 90 Grad Biegeradius vollziehen muss. Dieser Schlauch sollte schlussendlich rund 1 Meter aus dem Fundament heraussteht. Das Spiralrohr muss dabei jedoch nicht – wie oftmals fälschlicherweise angenommen – bis zur Grundstücksgrenze gezogen werden.

Dabei sollten Sie jedoch stets bedenken, dass eine Verlängerung im Fundament oder unter einem überbauten Bereich (Garage, Carport, Wintergarten, etc.) nicht möglich ist. Ideal wären hier – je nach den individuellen baulichen Gegebenheiten – Rohre in sechs, zehn oder fünfzehn Meter Länge.

Bitte beachten Sie jedoch unbedingt, dass zahlreiche Netzbetreiber eine Verlängerung unter überbautem Bereich aus Sicherheits- und Haftungsgründen nicht akzeptieren. Hier kann es für Sie – ohne vorherige Absprachen mit dem Netzbetreiber – zu bösen Überraschungen kommen. Sollten Sie daher Zweifel an Ihrem Vorhaben haben, sprechen Sie Ihre Rückfragen bitte direkt mit Ihrem Netzbetreiber ab. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.