Persönliche Beratung unter 0941 2017700 oder info@mehrsparte.de   Kostenloser Versand   Individuelle Angebote   Expresslieferung
Die Wahl der richtigen Hauseinführung ist nicht immer leicht. Genau aus diesem Grund haben wir zahlreiche Informationen und Empfehlungen einfach, verständlich und kompakt in einem einzigen Ratgeber für Sie zum Download zusammengefasst. Inkl. praktischer Checkliste!
Um alle nötigen Versorgungsleitungen in einen Neubau zu verlegen, benötigt man eine zertifizierte Hauseinführung. Meist werden die Bauherren selbst mit dem Kauf dieser beauftragt und stehen nicht selten vor einem Fragezeichen. Um Sie hier zu unterstützen geben wir Ihnen einen kompakten Leitfaden zur Auswahl Ihrer Hauseinführung an die Hand.

Bauherrenpakete im Vergleich

Immer wieder stehen Bauherren vor der Qual der Wahl. Sie sollen ein Bauherrenpakte mit einer Mehrspartenhauseinführung für Ihren Neubau besorgen, wissen aber nicht, welches. Wir vergleichen für Sie die von den Herstellern geschnürten Bauherrenpakete von Hauff-Technik, DOYMA und Burger Armaturen.

Der Plan für den Notfall

Wenn beim Hausbau doch mal etwas schief läuft, können die Nerven schnell mal blank liegen. Um das zu vermeiden haben wir Zubehör, welches beispielsweise eine zu tief eingebaute Hauseinführung ausgleicht. Aber auch wenn Mantelrohre zu kurz sind, haben wir dafür die Lösung.

Die Hersteller im Vergleich

Beim Bau eines Eigenheims ist es wichtig, gerade bei elementaren Bauteilen auf Qualität zu setzen. In Deutschland gibt es 4 große Hersteller von Ein- und Mehrspartenhauseinführungen: Hauff-Technik, Langmatz, DOYMA und Burger Armaturen. Wir stellen Ihnen diese kurz vor.
Sie planen ein neues Zuhause oder Gebäude? Da dürfen natürlich die Anschlüsse an das Strom-, Gas-, Telekommunikations- und Wassernetz nicht fehlen. Aber wie kommen diese Sparten ins neue Gebäude, ohne dass Keller- und Gebäudewände mehrfach durchbohrt werden müssen? Unsere Lösung: Eine Mehrspartenhauseinführung.

Mehrspartenhauseinführung - Was steckt dahinter?

Mehrspartenhauseinführungen sind für fast alle gängigen Netzanschlussvarianten bei Neubauten einsetzbar - und das sehr effektiv: Mit nur einer Kernbohrung durch die Bodenplatte oder die Hauswand können mit ihnen gleich mehrere Anschlüsse gelegt werden. Warum sie einiges erleichtern und welche Vorteile sie bringen, erfahren Sie hier.